Trainingsarten bei Freeletics Gym

Damit du das Beste aus dir herausholen kannst, wird dir dein Coach immer einen individualisierten Trainingsplan erstellen, der deinen ganzen Körper im Verlauf der Trainingswoche gleichmäßig trainiert. Jedes Workout beansprucht entweder den ganzen Körper, den unteren Körper, den oberen Körper oder deinen Core-Bereich.

In diesem Artikel erhältst du Informationen zu

  • Strength Workouts
  • Endurance Workouts
  • Conditioning Workouts
  • Challenges
  • Regenerationsphasen

Was sind Strength Workouts?

Die Barbell Strength Workouts verfolgen in erster Linie das Ziel, Muskelmasse aufzubauen und Kraft zu steigern. Strength Workouts können mit einer einzigen Langhantel ausgeführt werden. Für eine einfachere Handhabung sind jedoch zwei Langhanteln empfehlenswert.

Die Barbell Strength Workouts bestehen aus Supersätzen und Compound Sets. Der Aufbau in Supersätzen und Compound Sets spielt bei den Barbell Strength Workouts eine entscheidende Rolle. Er ist extrem zeiteffizient, denn dabei können zwei Übungen in der Zeit absolviert werden, die normalerweise für eine Übung nötig ist.

Supersets

Bei einem Supersatz werden zwei Übungen mit kurzen bzw. gar keinen Pausen direkt nacheinander ausgeführt, wobei verschiedene Muskelgruppen trainiert werden. Bei den Supersätzen handelt es sich um Agonist-Antagonist-Übungen.

Compound sets

Bei einem Compound Set werden zwei Übungen, die dieselben oder sehr ähnliche Muskelgruppen stimulieren, mit kurzen bzw. gar keinen Pausen zwischen den Sätzen direkt nacheinander ausgeführt.

Was sind Endurance Workouts? 

Die Endurance Workouts basieren auf Intervallen mit hoher und mittlerer Intensität. Jedes Intervall setzt sich aus einer vorgegebenen Strecke und einer Pause zusammen. Das Ziel der Endurance Workouts besteht darin, die Intervalldistanzen so schnell wie möglich zurückzulegen.

Endurance Workouts sind sehr effizient und effektiv wenn es darum geht, den ganzen Körper zu trainieren und viel an Energie zu verbrauchen.

Was sind Conditioning Workouts? 

Conditioning Workouts bestehen aus mindestens zwei verschiedenen Übungen, die in Runden absolviert werden. Du benötigst nur eine Langhantel und führst alle Übungen mit demselben Gewicht aus. Die Kraftausdauer-Workouts mit der Langhantel dienen der Steigerung deiner Arbeitskapazität und Kondition. Das Ziel von Conditioning Workouts besteht darin, sie in möglichst kurzer Zeit zu absolvieren. Achte aber unbedingt immer auf eine saubere Ausführung. Alle Conditioning Workouts sind nach nordischen Göttern und Titanen benannt.

Was sind Challenges? 

Bei den Challenges muss eine festgelegte Anzahl an Wiederholungen einer einzelnen Übung möglichst schnell ausgeführt werden, ohne dass die saubere Technik darunter leidet. Du kannst zwischendurch jederzeit pausieren, da die Wiederholungen nicht am Stück absolviert werden müssen. Die korrekte Übungsausführung ist extrem wichtig – saubere Technik kommt immer vor Schnelligkeit! Die Challenges bieten dir die Chance, deine Leistungsfähigkeit zu testen und dich mit dir selbst und anderen zu messen.

Kann ich die Pausen auch überspringen?

Ja, du kannst die Pausen überspringen, es ist jedoch nicht empfehlenswert. Für den Muskel- und Kraftaufbau sind ausreichend lange Pausen extrem wichtig. Wenn ein Workout lange Pausen enthält, kannst du über das gesamte Workout hinweg ein höheres Gesamtgewicht heben. Lange Pausen sind ein grundlegender Bestandteil der Freeletics Gym Strength Couplets. Das Gewicht auf der Stange sollte schwer genug sein, damit die einzelnen Arbeitssätze sehr anstrengend für dich sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
5 von 8 fanden dies hilfreich