Das Google Fit Feature und das Apple Health Feature

Du kannst deine Workouts, die du in deiner Bodyweight App absolvierst, direkt mit Google Fit oder Apple Health synchronisieren.

Google Fit

Um deine Workouts, die du in deiner Bodyweight App absolvierst, direkt mit Google Fit zu synchronisieren, folge diesen Schritten:

  1. Nach deinem Bodyweight Training wird dich Google fragen, welchen Account du nutzen willst, um dein Training mit Google Fit zu synchronisieren. Nachdem du einen Account ausgewählt hast, wird dir Google diese Frage nicht mehr stellen. Solltest du keinen Account auswählen, wird dich Google auch nach allen darauffolgenden Trainings wieder darum bitten, einen Account auszuwählen.
  2. Im Anschluss an die Account-Auswahl, hast du die Möglichkeit, dein Training wie gewohnt zu kommentieren und zu speichern. Die hier eingegebenen Kommentare und/oder Fotos werden nicht auf Google Fit einsehbar sein.
  3. Wenn du anschließend auf Google Fit zugreifst, sollte sich dein Training bereits synchronisiert haben und du kannst dieses dort sehen.

Wenn du die Verbindung zwischen deiner Bodyweight App und Google Fit wieder aufheben möchtest, kannst du das jederzeit machen, indem du „Google Fit“ in deinen Profileinstellungen in der App ausstellst.

Bitte beachte, dass die Berechnung der verbrannten Kalorien, welche dir in Google Fit angezeigt wird, nicht von Freeletics stammt, sondern direkt von Google Fit kalkuliert wird.

Apple Health

Gehe zu deinen Profileinstellungen in der Bodyweight App.

  1. Wähle zur Aktivierung “Apple Health”
  2. Erteile die Zugriffserlaubnis, damit die Daten zwischen der Bodyweight App und Apple Health geteilt werden dürfen.

Wenn du die Verbindung zwischen deiner Bodyweight App und Apple Health wieder aufheben möchtest, kannst du das jederzeit machen, indem du „Apple Health“ in deinen Profileinstellungen in der App ausstellst.

War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 10 fanden dies hilfreich