Vorsicht bei Training und Krankheit

Solltest du von einer Erkältung, einer Grippe oder einem sonstigen Infekt betroffen sein, lege bitte unbedingt eine Trainingspause ein. Die positiven Effekte von High Intensity Training wirken bei einem geschwächten Immunsystem gegenteilig. Das Risiko einer Herzmuskelentzündung ist dann signifikant erhöht. Gerade bei fiebrigen Erkrankungen und der Einnahme von Antibiotika ist besondere Vorsicht geboten. Konsultiere in diesem Fall unbedingt deinen Arzt und frage, wie lange du pausieren musst.

Im Freeletics Knowledge Center erfährst du hier, ob und wann Ausreden erlaubt sind.

**Die tatsächlichen Resultate können von den gemachten Aussagen erheblich abweichen, da sie von verschiedensten Einflüssen abhängen. Jede Person unterscheidet sich hinsichtlich ihrer Trainingserfahrung , sowie Trainings- und Ernährungsgewohnheiten. Deshalb kann die dargelegte Information individuell und situationsbedingt ausgelegt und angewendet werden.

Bei den im Rahmen von Freeletics und den Freeletics Diensten angebotenen Leistungen und Informationen handelt es sich weder um eine medizinische noch eine ärztliche Beratung. Sie stellen auch keinen Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung dar. Wenn du spezifische gesundheitsbezogene Fragen oder Zweifel hegst, empfehlen wir dir, einen Mediziner, Physiotherapeuten, Ernährungsexperten oder Gesundheitsdienstleister aufzusuchen. Bitte beachte im Übrigen auch unsere Gesundheitsinformation in Ziffer 4 unserer AGB.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich